Tarife

Ergänzende Bestimmungen zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV) Anlage 1
 

Allgemeiner Wassertarif
Durch Beschluss des Aufsichtsrates vom 12.12.2016 werden mit Wirkung zum 1.06.2017 folgende Tarife berechnet (in Klammern die Preise incl. Mwst.):

 

 

1. Baukostenzuschuss

für den Anschluss von Grundstücken in Versorgungsbereichen, deren Verteilungsanlagen vor dem 1. Januar 1981 hergestellt oder mit deren Bau vor diesem Zeitpunkt begonnen wurde: 40,00 € (42,80 €) für 1 m Straßenfrontlänge

 

 

2. Kosten für die Herstellung eines Hausanschlusses

von 25 mm Durchmesser (1")

bis 10 m Länge 1.250,00 € (1.337,50 €)
10 - 15 m Länge 1.450,00 € (1.551,50 €)
15 - 20 m Länge 1.550,00 € (1.658,50 €)
ab 20 m Länge 54,00 € (57,78€)
 

Bei Durchmesser ab 40 mm (1 1/2 ") erhöhen sich die Kosten um 10 %. Gutschrift bei Einbau der vom Wasserwerk gelieferten Mauerdurchführung durch den Kunden: 31,00 € (33,17 €)
 

 

 

3. Wasserlieferung

3.1 Grundpreis

 

Der monatliche Grundpreis beträgt für jeden aufgestellten Wasserzähler in einer Größe von

 
3 - 12 m³  (Qn 2,5 + Qn 6) 9,00 € (9,63 €)
20 m³ 25,68 € (27,48 €)
50 mm 55,02 € (58,87 €)
80 mm 81,39 € (87,09 €)
100 mm 101,06 € (108,13 e)
 
Standrohrzähler je Kalendertag, 2,50 € (2,68 €)
mindestens 25,00 € (26,75 €)

 

 

3.2 Mengenpreis je m³

 

Bei einer Jahresabnahme je Messstelle von

 
1 m³ - 10.000 m³ 95,00 Cent (1,02 €)
10.001 m³ - 20.000 m³ 87,00 Cent (93,09 Cent)
20.001 m³ - 30.000 m³ 78,00 Cent (83,46 Cent)
ab 30.001 m³ 70,00 Cent (74,90 Cent)

 

 

4. Sonderkosten

 

Barzahlungskosten je Buchungsvorgang   7,50 €
     
Für jede Mahnung   6,00 €
     
Rücklastschriftkosten   10,00 €
     
Ablesung und Kontrolle eines Standrohrzählers / Hauswasserzählers 56,07 € (60,00 €)
     
Sperrung der Wasserlieferung/Aufhebung der Sperrung 56,07 € (60,00 €)
     
Sperrversuch, Anfahrt   30,00 € 
     
Sicherheitsbetrag für Standrohrzähler   400,00 €
     
Weitere Leistungen werden nach Aufwand berechnet    

 

LÖRMECKE-WASSERWERK GMBH

Servicezeiten

Falls Sie Fragen zu Ihrem Wasseranschluss, An-, Ab- oder Ummeldung, Neuanschlüssen etc. haben sollten, stehen wir Ihnen gern während unserer Servicezeiten zur Verfügung.

Mo - Do: 07:00 - 12:00 Uhr
  12:30 - 15:45 Uhr
Freitags: 07:00 - 13:00 Uhr

Das sind wir

Das Lörmecke-Wasserwerk versorgt als 100-prozentiges Tochterunternehmen des Kreises Soest die Städte und Gemeinden Erwitte, Anröchte, Möhnesee, Ense und einige Ortsteile von Soest, Bad Sassendorf, Warstein und Werl mit Trinkwasser.

Im Kreis Soest ist das Lörmecke-Wasserwerk der Wasserversorger mit dem größten Versorgungsgebiet. 670 km (Stand: 2016) Rohrleitungen wird den 16.516 (Stand: 2016) Haus- und Gewerbeanschlüssen im Verbreitungsgebiet Trinkwasser zum Verbrauch im Haushalt oder zur Produktion von Lebensmitteln sowie hochwertiger Wirtschaftsgüter in der Industrie bereitgestellt.
 


 

Kontakt