Wassergewinnung/-bezug

Zur Abdeckung unseres Trinkwasserbedarfs stehen uns die Lörmecke-Quelle, Wasserlieferungen aus der Aabach-Talsperre, vom Wasserbeschaffungsverband Bullerteich sowie der Verbund mit der Gelsenwasser AG zur Verfügung.

 

Lörmecke-Quelle

Bei der Lörmecke-Quelle handelt es sich um eine Grundwasserfassung im Warsteiner-Massenkalk bei Rüthen-Kallenhardt.
Max. Jahresentnahme: 3,3 Mio m³.
 

Aabachtalsperre

Die Aabach-Talsperre bei Bad Wünnenberg (Kreis Paderborn) wird vom Wasserverband Aabach-Talsperre betrieben. Das der Talsperre entnommene Oberflächenwasser wird hier zu Trinkwasser aufbereitet und an seine Verbandsmitglieder abgegeben (jährlich bis 11,4 Mio m³). Die Lörmecke-Wasserwerk GmbH (LWW) ist hier mit 20,24 % beteiligt, damit beträgt die für LWW zur Verfügung stehende Trinkwasserrmenge 2,3 Mio m³.
 

Bullerteich-Quelle

Die Bullerteich-Quelle ist eine in Warstein gelegene, gefasste Grundwasserquelle des Warsteiner Massenkalk und wird vom Wasserbeschaffungsverband Bullerteich betrieben, an dem die Lörmecke-Wasserwerk GmbH (LWW) mit 50 % beteiligt ist.
Die max. Jahresentnahmemenge beträgt 600.000 m³, somit der Anteil für die LWW 300.000 m³.
Für die LWW handelt es sich hier um Zusatzwasser, welches abhängig vom Wasserstand in der Lörmecke-Quelle mehr oder weniger in Anspruch genommen wird.
 

Verbund Gelsenwasser

Im Pumpwerk Möhnesee-Hewingsen besteht mit dem Netz der Gelsenwasser AG ein Verbund. Die Anlage dient zur Absicherung der Versorgung im westlichen Teil unseres Versorgungsgebietes. Im Normalfall wird hier nur eine Hygienemenge von 80 m³ pro Tag entnommen.

 

Servicezeiten

Falls Sie Fragen zu Ihrem Wasseranschluss, An-, Ab- oder Ummeldung, Neuanschlüssen etc. haben sollten, stehen wir Ihnen gern während unserer Servicezeiten zur Verfügung.

Mo - Do: 07:00 - 12:00 Uhr
  12:30 - 15:45 Uhr
Freitags: 07:00 - 13:00 Uhr

Das sind wir

Das Lörmecke-Wasserwerk versorgt als 100-prozentiges Tochterunternehmen des Kreises Soest die Städte und Gemeinden Erwitte, Anröchte, Möhnesee, Ense und einige Ortsteile von Soest, Bad Sassendorf, Warstein und Werl mit Trinkwasser.

Im Kreis Soest ist das Lörmecke-Wasserwerk der Wasserversorger mit dem größten Versorgungsgebiet. 670 km (Stand: 2016) Rohrleitungen wird den 16.516 (Stand: 2016) Haus- und Gewerbeanschlüssen im Verbreitungsgebiet Trinkwasser zum Verbrauch im Haushalt oder zur Produktion von Lebensmitteln sowie hochwertiger Wirtschaftsgüter in der Industrie bereitgestellt.
 


 

Kontakt